Media Monday #201: Age of Ultron eher so mittel, Adam Sandler eher so untermittel

Zum Thema Allgemein, Home von - Mai 04, 2015

Wir schreiben den 201. Media Monday, eine Woche nach dem glorreichen Jubiläum. Und was soll ich Euch sagen? Er startet gleich mal mit einem meiner Hasslieblingsthemen! Danke, Wulf! Noch dazu verrate ich Euch meine Mai-Ziele, Spielsituationen und Adam-Sandler-Schmährufe. Und noch ein bisschen mehr von der Pike, viel Spaß 🙂 

 

  1. Den Preis für den schlechtesten deutschen Filmtitel oder Untertitel hat im vergangenen Jahr Sex on the Beach – Down Under brennt der Busch (Original: The Inbetweeners 2) gewonnen. Kein Scherz, denn zufällig vergebe ich beim Der Filmtipp Award einen Preis in exakt dieser Kategorie. Wer es noch nicht wusste, jetzt weiß er es. Wulf war 2014 übrigens Jury-Mitglied! Generell gibt es allerdings viel zu viele schlechte deutsche Filmtitel. Aktuelles Beispiel: A World Beyond. Im Original: Tomorrowland.

 

  1. Für den Monat Mai habe ich mir fest vorgenommen die Filmbörse in Neuss zu besuchen, Mad Max: Fury Road und San Andreas gleich zur Premiere zu sehen, alle Shows des Eurovision Song Contests zu schauen und Beruhigungstabletten zu nehmen, damit ich darauf klarkomme, wenn im Juni das neue Muse-Album „Drones“, Jurassic World und evtl. sogar Der Pilot zu Fear The Walking Dead kommen.

 

  1. Spiele gibt es viele: Habe ich aber die Wahl zwischen Brett, Karten-, Rollen- oder Computerspiel freue ich mich umso mehr, dass ich die Wahl habe. Aktuell ist meine Family auf dem Scrabble-Trip, zuvor waren es Wizzard und Phase 10. Rollenspiele sagen mir gar nicht zu, aber gegen private Fifa-Turniere mit Freunden habe ich mal so gar nichts einzuwenden. Kommender Samstag, anyone?

 

  1. Adam Sandler schreckt mich meistens schon im Vorfeld ab, denn sobald er seine Hackfresse in irgendeinem Trailer zeigt, wertet mein Hirn den Film bereits ab und vorverurteilt ihn. Also den Film. Völlig bewusst. Sandler kann wirklich nix. Gar nix. Der nervt. Nehmt den weg, man!

 

  1. Mein letzter Kinobesuch war okay. So, jetzt alle Marvel-Fanboys Luft anhalten: Ja, ich fand Avengers: Age of Ultron nur so Mittel. Warum? Das habe ich bereits HIER in wenige Worte gefasst. Meine ausführliche Kritik kommt demnächst auf www.derfilmtipp.de!

 

  1. Rosamund Pike ist mir jahrelang nie so richtig aufgefallen, bis sie mit ihrer Rolle als Amy Dunne, bzw. „Amazing Amy“ in Gone Girl alle Freunde der Ehe schockte. Klar, irgendwo in meinem Filmkopf schwirrte sie schon rum zwischen Doom, Surrogates und The World’s End…aber diese Leistungsexplosion hatte schon etwas. Magisch böse!

 

  1. Film-Rezensionen lese ich am liebsten, wenn ich selbst den Film schon gesehen habe und mitquatschen kann. Hin und wieder erwische ich mich dabei, wie ich Rezis vor eigener Sichtung meide – aus Angst vor Spoilern.

 

Bis zum nächsten Media Monday, Sportsfreunde!

Ich möchte meine Leidenschaft für Filme mit Euch teilen. Es gibt so viele spannende, interessante Werke, die viel zu wenig Beachtung geschenkt bekommen. Manchmal braucht ein stark kritisierter Film einen Verteidiger. Andere gehypte Filme müssen dagegen auch mal hinterfragt werden. Filme müssen Spaß machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.